Neuigkeiten
29.08.2008, 15:27 Uhr
CDU Borbeck: Schloß braucht Planungssicherheit
Die CDU Borbeck, der Borbecker Bürger- und Verkehrsverein sowie der Förderverein Schloß Borbeck sind sich einig: Das Kulturzentrum Schloß Borbeck braucht Planungssicherheit hinsichtlich des kulturellen Angebotes und des Personals.
In einem gemeinsamen Gespräch stellen sie am letzten Mttwoch, dem  6. August 2008, fest, dass ein attraktives kulturelles Angebot insbesondere auch vom Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Schloßinstituts lebt. Voraussetzung hierfür sei Kontinuität und Identifikation. Der Vorsitzender der CDU Borbeck, Thomas Kufen. betonte dabei: „Das Schloß Borbeck mit seinem breiten Angebot für alle Bürgerinnen und Bürger ist unsere Herzenssache."  

Die CDU Borbeck hat sich in den vergangenen Jahren immer für eine angemessene Personalausstattung im Schloß Borbeck eingesetzt. Die kulturpolitische Sprecherin der CDU-Ratsfraktion, Susanne Asche, stellt fest, dass der kurzfristige Engpass in der Stellenbesetzung bereits jetzt beseitigt ist. Weiter ist sie sich sicher, dass die Kulturverwaltung zu ihrer Zusage steht, das Institut Schloß Borbeck angemessen auch personell auszustatten.  

Alle Beteiligten sind sich bewusst: Das Schloß Borbeck braucht neben hauptamtlichen Kräften auch Bürgerschaft und Ehrenamt, die gemeinsam den Erfolg des Schlosses Borbeck wollen und sich auch dafür einsetzen. 

Mit freundlichen Grüßen 

gez. Jörg Th. Thiede

Stellv. Bezirksvorsitzender
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtbezirksverband Borbeck  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 194906 Besucher